Uhr

 

.

Beschreibung von Kupfer-und Messing-Legierungen

Kupferlegierungen sind Legierungen, die Kupfer als Hauptkomponente besitzen. Sie haben eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion. Die bekanntesten traditionellen Typen sind Bronze, in dem Zinn eine wichtige Ergänzung ist, und Messing, bei dem Zink eine Rolle spielt. Beide sind unpräzise Begriffe, die in der Vergangenheit als Bleche bezeichnet wurden.

Messing ist eine Legierung aus Kupfer und Zink, wobei die Anteile von Zink und Kupfer variiert werden können, um eine Reihe von Messing mit unterschiedlichen Eigenschaften zu erzeugen. Im Vergleich dazu ist Bronze eine Legierung, die hauptsächlich aus Kupfer und Zinn besteht. Bronze enthält unnötigerweise Zinn. Eine Vielzahl von Kupferlegierungen, einschließlich Legierungen mit Arsen, Phosphor, Aluminium, Mangan und Silizium, werden häufig als "Bronze" bezeichnet. Der Begriff wird für eine Vielzahl von Messing angewendet und die Unterscheidung ist weitgehend historisch.

Messing ist eine substitutionelle Legierung. Aufgrund seines hellen, goldigen Aussehens wird es für Dekorationen in Anwendungen verwendet, bei denen geringe Reibung erforderlich ist, wie z.B. Schlösser, Getriebe, Lager, Türklinken, Munition Gehäuse oder Ventile. Es wird weiterhin für Sanitär-und elektrische Anwendungen und auch aufgrund seiner akustischen Eigenschaften oft für Musikinstrumente wie Hörner und Glocken verwendet. Es wird auch in Reißverschlüssen eingesetzt. Messing wird oft in Situationen verwendet, in denen es wichtig ist, dass keine Funken schlagen, wie z.B. in Armaturen und Werkzeugen in Umgebungen mit explosiven Gasen.

KontaktZurück zum Lieferprogramm   Zurück zu den Branchen  

PDF-Download