1.4435 / 316LMo - Hempel Special Metals Group
Lieferprogramm

.

Sie befinden sich hier: Lieferprogramm > 1.4435 / 316LMo

Beschreibung von 1.4435

1.4435 ist ein säurebeständiger, austenitischer CrNiMo-Stahl mit ca. 18% Cr, ca. 14% Ni und mind. 2,5 % Mo. Dieser Werkstoff weist durch den erhöhten Mo-Anteil eine wesentlich verbesserte Korrosionsbeständigkeit gegenüber den CrNi-Stählen auf. 1.4435 ist insbesondere beständiger gegen reduzierend wirkende organische und anorgänische Säuren sowie auch gegen halogenhaltige Medien. Im weiteren ist dieser Stahl auch weniger anfällig auf Lochfrass. Der sehr niedrige Kohlenstoffgehalt verbessert zudem die Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion und ermöglicht den Einsatz dieses Stahles bei erhöhten Temperaturen bis 450 °C im Dauerbetrieb. 1.4435 ist zudem sehr gut polierbar, sehr gut kalt verformbar und kann ausgezeichnet geschweisst werden.

Werkstoffdatenblatt 1.4435

Werkstoff-Nr. 1.4435
Alloy -
AISI/SAE 316 L
EN Werkstoff Kurzname X2CrNiMo18-14-3
UNS S 31603
Geschützte Werksbezeichnung -
AFNOR -
B.S. Z 3 CND 17 12 03 / Z 3 CND 18 14 03
Normen DIN 17440/41

Haupteinsatzgebiete von 1.4435

Der Werkstoff 1.4435 wird v.a. in der Chemie und der Pharma-Industrie sowie in der Medizintechnik eingesetzt.

Chemische Zusammensetzung von 1.4435

C
≤%
Si
≤%
Mn
≤%
P
≤%
S
≤%
Cr
%
Mo
%
Ni
%
V
0,030 1,0 2,0 0,045 0,015 17,0-19,0 2,5-3,5 12,5-15,0
Nb Ti Al Co Cu N
≤%
Fe
0,11

Besondere Eigenschaften von 1.4435

Temperatur-Bereich: Dichte kg/dm³ Härte HB 30
8,0 ≤215

Schweißzusatzwerkstoffe

1.4430, 1.4576

Lagerprogramm

Bleche / Platten mm

1 - 13

Bänder mm

1 - 3

Stab & Knüppel dia. mm

6 - 70

KontaktZurück zum Lieferprogramm
PDF-Download