1.4307 / 304L - Hempel Special Metals Group
Lieferprogramm

.

Sie befinden sich hier: Lieferprogramm > 1.4307 / 304L

Beschreibung von 1.4307 / 304L

Der nichtrostende austenitische Chrom-Nickelstahl 1.4307 weist gute Korrosionsbeständigkeit (vor allem in natürlichen Umweltmedien und beim Fehlen von bedeutenden Chlor- und Salzkonzentration und Meerwasser) und Schweissbarkeit auf. Anwendungsbereiche mit Säuren speziell prüfen. Im geschweissten Zustand ist 1.4301 allerdings nicht gegen interkristalline Korrosion beständig.

Werkstoffdatenblatt 1.4307 / 304L

Werkstoffnummer 1.4307
Alloy
AISI/SAE 304L
EN Werkstoff Kurzname X5CrNi18-10
Geschützte Warenbezeichnung
UNS S 30400
ANFOR Z7CN 18-09
B.S. 304 S15 – 304 S31
Normen EN 10088-3

Hauptanwendungsgebiete von 1.4307 / 304L

Der Werkstoff 1.4307 ist gut polierbar und tiefziehbar. Er wird hauptsächlich in der chemischen Industrie, Erdölindustrie, Petrochemie und Automobilindustrie eingesetzt.

Chemische Zusammensetzung von 1.4307 / 304L

C Si Mn P S Cr Mo Ni V
≤% ≤% ≤% ≤% ≤% % % % %
0,03 1,0 2,0 0,045 0,015 17,0-19,5   8,0-10,5  
Nb Ti Al Co Cu N Fe Ce Y
%     ≤% ≤% ≤%   % ≤%
          0,11      

Besondere Eigenschaften von 1.4307 / 304L

Temperatur-Bereich Dichte kg/dm³ Härte (HB)
Da Neigung zur Ausscheidung von Chromkarbiden, Einsatztemperatur von 450°C – 850° C sorgfältig prüfen (DIN EN 10088-3) 7,9 160-190

Schweißzusatzwerkstoffe (zum Schweißen mit 1.4307)

1.4316 (308L), 1.4302, 1.4551

Lagerprogramm

Bleche / Platten mm

0.5 - 50

 

Bänder mm

0.5 - 3

 

Präzisionsband mm

0.2 - 0.5

KontaktZurück zum Lieferprogramm
PDF-Download